Auf der Suche nach dem Sommerhit

Magazin
Pyro ft. Jitsvinger & Crosby: Walk In The Woods (Videostill) © Dan Kern / Screenshot RFV Basel 2021
Pyro ft. Jitsvinger & Crosby: Walk In The Woods (Videostill) © Dan Kern / Screenshot RFV Basel 2021

Was dem Winter sein Weihnachtslied ist dem Sommer sein Hit. Der RFV hat sich auf die Suche nach dem Sommerhit in seinem Einzugsgebiet gemacht. Fazit: Für einen Sommerhit brauchts zuerstmal einen Sommer und wir meinen n i c h t den im Goal.

Album Review /

Eigentlich wurde der Sommerhit ja in Sanremo erfunden, um die abendlichen «Animazione» auf den Campingplätzen an der italienischen Küste mit unbeschwerter Tanzmusik und lächerlich simplen Lyrics zu versorgen; für die Nonna, die Ragazze und die Bambini, und auch für die bleiche Touristenschar aus dem Norden. (Gewonnen hat das Sanremo Festival dieses Jahr übrigens Måneskin mit «Zitti e buoni», jene Band also, die dann auch den Eurovision Song Contest nach Rom entführte. Rock scheint also doch nicht ganz tot zu sein).

Blöde Frage: Macht ein Sommerhit ohne Strand, Meeresrauschen und Gelati überhaupt Sinn? Also: in Basel oder im Baselbiet? Wir meinen: DJ Bobo fragen! Sein Chihuahua bellt dir dann schon die Antwort auf die Combox!

Scherz beiseite: Wir haben uns auf die Suche gemacht und präsentieren wenige Tage vor den Sommerferien neue Songs von Bands und Musiker*innen aus der Region Basel. Ob ein Sommerhit darunter ist, entscheidet ihr selber. Falls ihr falsch liegt: kein Problem. Der*die Video-Assitant-Referee übernimmt den Check.

Viel Spass im Sommer & love nature!

Malummì © Dshamilja Kalt 2021
Malummì © Dshamilja Kalt 2021

Malummi: «Horizon»

Die Soundclinic-Gewinner*innen mit ihrer zweiten Single bei Irascible Music. Klingt wie eine melanesische Version von Bossa Nova, also exotisch, schwermütig, schön und irgendwo zwischen Jazz und Gosse. «Horizon! Horizon, why are you calling me? / Awaking this longing in my soul / Shimmering on the surface of the sea / in all the colors we can see.»

Live gibt es das Basler Trio am Polyfon Festival am 13.8. auf dem Kasernenareal im Kleinbasel.

Malummí

Malummí © Dshamilja Kalt 2021
Malummí © Dshamilja Kalt 2021
27/04/2022

Beiträge
2 000 CHF | Soundclinic Herbst | 2020

Play Video

Pyro

Pyro © Dedi / Dan Kern 2021
Pyro © Dedi / Dan Kern 2021
27/04/2022

Beiträge
3 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger, Musikvideo | 2020
3 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2017
4 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2007
3 000 CHF | Religions Basel | 2005

Pyro & Crosby (World Is My Hood)

Numa: «Mona Lisa»

Von Numa haben wir gerade das Musikvideo «Impressions» als Video of the week vorgestellt, dabei schwingt der allerneuste Track «Mona Lisa» feat. Amvis viel sommerlicher in der Hüftgegend. Latin meets Afro meets Louvre.

Flavian Graber: Erdbeeri (Videostill) © 2021
Flavian Graber: Erdbeeri (Videostill) © 2021
Play Video

Flavian Graber

Flavian Graber © 2021 Dominik Asche
Flavian Graber © 2021 Dominik Asche
30/05/2022

Beiträge
5 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger, Musikvideo | 2022
5 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger, Musikvideo | 2021

siehe auch We Invented Paris

Play Video

KimBo

KimBo © Lea Salzgeber 2018
KimBo © Lea Salzgeber 2018
22/06/2022

Beiträge
5 000 CHF | RegioSoundCredit, Tonträger, Musikvideo| 2022
Residency | Resonate TranshelvetiQ | 2021
5 000 CHF | RFV-DemoClinic Digital Coaching | 2018

 

La Nefera

La Nefera © Omid Taslimi / Tadig.ch 2018
La Nefera © Omid Taslimi / Tadig.ch 2018
27/04/2022

Beiträge
4 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2015

Pyro

Pyro © Dedi / Dan Kern 2021
Pyro © Dedi / Dan Kern 2021
27/04/2022

Beiträge
3 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger, Musikvideo | 2020
3 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2017
4 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2007
3 000 CHF | Religions Basel | 2005

Play Video
Play Video
Play Video

CARVEL'

CARVEL' 2020 © Alba Bouvier
CARVEL' 2020 © Alba Bouvier
22/06/2022

Beiträge
6 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger, Musikvideo, Tournee | 2022
3 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger, Musikvideo, Tournee | 2020
5 000 CHF | RegioSoundCredit Tonträger | 2017
8 000 CHF | Firewire Bandcontest Coaching | 2013

Indie / Pop / 2013 / 2017 / 2020 / 2022
Play Video

Amixs

Amixs © 2021
Amixs © 2021
27/04/2022

Beiträge
3 000 CHF | RFV-DemoClinic Musikvideo | 2016

Blindzeile: «Zutiefst entspannt»

Ein Sommerhit, der «Zutiefst entspannt» daherkommt? – Gibt es natürlich nicht. Dafür bräuchte es schon das genial-dadaistische und den tanzbaren Minimalismus à la Trio. Doch das Hochdeutsch haben Trio und Blindzeile immerhin gemein. Die neue Single von Blindzeile überall und hier:

Johny Holiday: «No Stop Till Monaco»

Als letzten, mondänen Vorschlag werfen wir «No Stop Till Monaco» in den Pool. Johny Holiday, Turntableist bei Brandhärd, hat gerade sein neues Solo-Album Loafer Fire Gang (Radicalis Music) in die Nacht entlassen, denn: Irgendwann müssen wir ja auch schlafen in diesem Sommer mit all seinen unmusikalisch vom Himmel fallenden Hits. Als entspannende Musik zum allerletzten Gedanken des Tages ist das hier genau richtig.

Fazit, copy / paste von oben: Für einen Sommerhit brauchts zuerstmal einen Sommer und wir meinen  n i c h t  den im Goal.

Und gar nicht mehr ins Rennen schicken wir:

  • Zeal & Ardor, atemberaubender Abstecher in die Big-Beat-Ära mit dem neuen Track «Run». Die Band spielt am 23.7. am Asphalt Festival in Biel.
  • Morow & Sherry-ou: «Blessed» (Musikvideo). Düster, aber aufrecht geht es bei den Basler Rappern Morow und Sherry-ou (Dritte Stock) zu: «Blessed», der Titeltrack vom gleichnamigen Collabo-Album, ist eine Art Come-of-age-Story mit tiefergehenden Ausbrüchen (Regie, Kamera: Felix Scherer, Aaron Markus Graf). Das Album gibts es hier.
  • Luna Oku: «Ruby Sparks» ist ein gefühlvoller, wohl temperierter und clever arrangierter Song. Für den knalligen Sommerhit jedoch eine Spur zu britisch.
  • Noti: «Nostalgia»: Ebenso wie Luna Oku. Sehr gefühlvoll und ziemlich schick im Finish, aber zu retrospektiv (Nostalgie) für den Sommer.
  • Pink Pedrazzi, dessen neue, sehr stilsichere EP Carry On vorerst nur als 10inch-Vinyl erhältlich ist bei Bider & Tanner und im Hi-Fi-Mekka von Urs Graf, Gramophon 2010 in Basel. Mehr dann nach dem Sommer. Powered by RFV Basel RegioSoundCredit.
  • Kopfgewitter: Vom Unglück ins Glück oder «Jetzt ist alles anders». Eventuell etwas zu introspektiv für die abendliche Disco auf dem Zeltplatz bei 32° im Schatten. Kopfgewitter mit der neuen Single mit ermunternden Worten für schwierige Lebenslagen.

  • Evelinn Trouble hat gerade «Roadkill» released, Crisp The Cook rapt sich mit seiner, immerhin titelbezogen, sommerhitverdächtigen EP The Tourist durch die Welt und Elia (ex E-Light) droppt sein neues Album Zick Zack. Den Sommerhit haben wir aber nicht identifizieren und verhaften können. Somit: Es geht auch ohne, und deshalb: schönen Sommer ohne, aber mit!
Amixs © 2021
Amixs © 2021