BusinessSupport

Förderung

Der BusinessSupport wird einmal jährlich von einer unabhängigen Fachjury im Auftrag des Musikbüro Basel an Musik-KMU (Label, Management, Booking-Agentur, Verlag) aus der Region Basel vergeben. Er ist seit 2022 mit total 48 000 CHF dotiert und unterstützt die Arbeit erfahrener Unternehmer*innen im Bereich Populärmusik, die eine engagierte, professionelle und nachhaltige Tätigkeit nachweisen können und so zur Angebotsvielfalt in der Region beitragen.

Ausschreibung 2022

Für viele Musik-KMU, die in den Bereichen Label, Management, Booking oder Verlagswesen tätig sind, sind die wirtschaftlichen Folgeauswirkungen der Pandemie nachhaltig spürbar. Zudem sehen sie sich im Nichtwissen um potenzielle Massnahmen des Bundes zur Eindämmung einer erneuten Corona-Welle im Herbst/Winter 2022 einer gewissen Unsicherheit sowie Planungsschwierigkeiten gegenüber.

Mit dem BusinessSupport 2022 sollen Investitionen in Projekte und Infrastruktur ermöglicht werden, die:

  • zum Aufrechterhalten des wirtschaftlichen Betriebs notwendig sind und Geschäftsmodelle stabilisieren,
  • die Vielfalt der Musik-KMU in der Region sichern,
  • dabei helfen, neue Einnahmequellen zu erschliessen. 

***Der Bewerbungszeitraum 2022 ist vorbei.***

Über aktuelle und zukünftige Ausschreibungen informiert das Musikbüro Basel rechtzeitig in seinem Newsletter.

Fachleiterin BusinessSupport

Claudia Jogschies

Claudia Jogschies
Claudia Jogschies

Fachleiterin | 70 %
claudia@musikbuerobasel.ch
T +41 61 201 09 73

Claudia Jogschies (sie/ihr) hat an der Uni Lüneburg Angewandte Kulturwissenschaften mit dem Hauptfach Musik studiert. Bereits während des Studiums hat sie diverse Stationen in der Musikwirtschaft durchlaufen, so u.a. als Veranstalterin im AStA-Wohnzimmer, in der Künstlerischen Leitung des Lunatic Festivals, im Booking beim Label Alison Records und als Musikredakteurin für motor.de.

Von 2013 bis 2017 war sie für die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft tätig. Hier verantwortete sie insbesondere die Projektorganisation der Music Business Summer School. Daneben gehörten die Mitgliederkommunikation, die Öffentlichkeitsarbeit und die Organisation von Netzwerkveranstaltungen zu ihren Aufgaben. Parallel hierzu war sie als Bookerin für das Hamburg Jazzlabel Herzog Records tätig.

Beim Musikbüro Basel betreut sie die Angebote im Bereich Professionals, Business, Events sowie Export und ist für das nationale und internationale Networking verantwortlich.

Fachjury BusinessSupport 2022

Michael Breitschmid

Jurymitglied BusinessSupport 2022

Michael Breitschmid (1983) ist seit 2005 im Salzhaus Winterthur tätig und hat da ziemlich überall gearbeitet: Stagehand, Buchhaltung, Produktionsleitung, Programmleitung. Er ist seit 2016 in der Geschäftsleitung und seit 2018 Gesellschafter. Zudem ist er Vizepräsident des Vereins OnThur, im Vorstand der Winterthurer Musikfestwochen, war im OK des M4Music-Festivals und ist immer noch Co-Präsident von PETZI – dem Verband der Schweizer Musikclubs und Festivals. 

Lea Heimann

Lea Heimann
Lea Heimann (c) Adrian Moser

Jurymitglied BusinessSupport 2022

Lea Heimann ist in Jazzsaxofon, Klavier und Gesang ausgebildete Musikerin. Sie spielte in verschiedenen Bandformationen und arbeitete als Theatermusikerin. Nach einem CAS in Kulturvermittlung und einem Praktikum in München ist sie seit 2017 künstlerische Leiterin beim Konzertveranstalter bee-flat im PROGR Bern. Zusätzlich ist sie Mitglied in der Musikkommission des Kantons Bern sowie im Vorstand des Vereins Musikvermittlung Schweiz.

Adoleszent in den pragmatischen 90er-Jahren kam sie zunehmend mit elektronischer Musik in Kontakt. Geprägt von Massive Attack, Portishead, Aphex Twin rückte das Austüfteln von Sounds in den Fokus. Sie verlor dabei aber nie den Bezug zu ihren jazzigen Wurzeln, welche immer wieder in den Arrangements ihres eigenen Electronic Duos «Paradisco» zum Ausdruck kommen.

Musikalische und künstlerische Visionen entwickeln, Menschen verbinden, nach neuer dringlicher Musik forschen, die Schnittstelle zwischen gesellschaftlichen Themen und Musik in den Fokus rücken, aus all dem ein anspruchsvolles, hochstehendes, diverses Programm destillieren, dies ist ihr Kernanliegen.

 

Lukas Iselin

Lukas Iselin

Jurymitglied BusinessSupport 2022

Nach einer klassischen Ausbildung auf dem Klavier, einem Jura-Studium sowie der Ausbildung zum Tontechniker ist Lukas Iselin heute Pianist und teilweise musikalischer Leiter der Bands «Lo & Leduc», «Trinidad», «Patrick Bishop» und «Oli Kehrli». Im eigenen Tonstudio in Bern produziert und komponiert er verschiedene Künstler*innen der Schweiz sowie Auftragswerke für zahlreiche Institutionen. Als Veranstalter bespielt er regelmässig möglichst aussergewöhnliche Orte. Bei der Kulturabteilung der Stadt Bern kümmert er sich als Fachspezialist um die Sparte Musik.

Fabienne Schmuki

Fabienne Schmuki

Jurymitglied BusinessSupport 2022

Anfänglich als Musikjournalistin tätig, wechselte Fabienne 2009 die Seite, indem sie in der Musikpromotion bei Irascible Music tätig wurde. Seit 2015 ist sie Co-Geschäftsführerin von Irascible Music / Irascible Records, unabhängiger Musikvertrieb, Musikpromotionsagentur und Plattenlabel mit Sitz in Zürich und Lausanne. Ausserdem ist sie Gründungs- und Vorstandsmitglied des Verbands unabhängiger Schweizer Musikproduzent*innen IndieSuisse, Mitglied der Fachgruppe Phonoproduzent*innen bei Swissperform sowie ehemaliges Vorstandsmitglied des Musikbüro Basel (2015-19).